Tatendrang Logo

SPENDEN

Ein Ehrenamt bei JUNO: Mein Tatendrang für geflüchtete Frauen

Sonjas Engagement für geflüchtete Frauen bei JUNO

Ob Nachhilfe, Begleitung von Senior:innen oder Hilfe bei Veranstaltungen: Wer in München ein Ehrenamt sucht, hat zahlreiche Möglichkeiten sich zu engagieren. Ich bin Sonja und habe im Sommer 2019 über TATENDRANG ein Engagement gesucht. Mein Herzensprojekt habe ich schnell gefunden: JUNO – eine Stimme für geflüchtete Frauen, ein Projekt von Frauen für Frauen mit vielfältigen Angeboten und flexiblen Einsatzmöglichkeiten.

Lachen, reden, essen im Café JUNO

Fester Teil der Arbeit von JUNO ist ein wöchentliches Café im Bellevue di Monaco. Hier kommen geflüchtete und einheimische Frauen zusammen. Wir lachen, reden, basteln und essen gemeinsam, kurz: wir haben eine gute Zeit. Am Anfang kam es mir noch etwas chaotisch vor, ich wusste nicht so ganz, wo ich als freiwillig Engagierte hier genau helfen kann. Doch je öfter ich dabei war, desto schöner wurde es: bekannte Gesichter, interessante Gespräche und immer wieder neue Kontakte. Was ich als Ehrenamtliche dabei besonders schätze: die Flexibilität, ich muss mich nicht an- oder abmelden, bin aber immer willkommen.

Das Café ist ein guter Anlaufpunkt für neue Engagierte bei JUNO. Man knüpft Kontakte und es ergeben sich schnell weitere Engagements. Eine Zeit lang habe ich mit einer kleinen Gruppe von Frauen Briefe schreiben geübt, für den Deutschunterricht. An anderen Tagen habe ich Frauen beim Umzug geholfen. Oft haben sie kein Auto und sind super dankbar für jede Hilfe.

Mein Tandem mit Salma

Mit Corona musste leider auch das Café JUNO vorübergehend schließen. So fiel für viele Frauen eine wichtige Anlaufstelle weg. JUNO hat darauf schnell reagiert und Tandems organisiert. Mein Match war Salma, eine junge Frau aus Somalia. Wir wohnen beide im Münchner Westen und haben uns zu einem Spaziergang im Westpark verabredet. Seitdem treffen wir uns regelmäßig zu Spaziergängen, mal im Westpark, mal an der Isar. Wir trinken Kaffee und essen Eis, tauschen uns aus und haben eine schöne Zeit zusammen.

#shareyourstory

Du möchtest deine Erfahrungen mit deinem Ehrenamt mit der TATENDRANG-Community teilen? Schreib uns gerne. Wir schicken eine unserer Reporter:innen und erzählen deine Geschichte. So wollen wir Engagement sichtbar machen, Erfahrungen teilen und noch mehr Menschen erreichen.