Tatendrang Logo

Spenden für
TATENDRANG

Gemeinsam Gutes bewirken

Sie möchten dazu beitragen, dass sich noch mehr Menschen in München ehrenamtlich engagieren? Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende und helfen Sie uns, die Teilhabe, Lebensqualität und den Zusammenhalt in unserer Stadt zu fördern.

Mit Ihrer finanziellen Unterstützung profitieren gleich drei Seiten: Die Freiwilligen, weil sie eine sinnstiftende Aufgabe finden. Die gemeinnützigen Organisationen, die bei der Suche nach Freiwilligen von uns unterstützt werden. Und die Menschen in München, die durch das Engagement Hilfe erfahren.

Mit Ihrer Spende können wir noch viel mehr bewegen!

ALTRUJA-PAGE-W26K

Spendenprojekte

Öffentlichkeitsarbeit

Wir können viel Gutes bewirken – aber das müssen die Münchner:innen auch erfahren. Wir überlegen uns immer wieder kreative Ideen und Aktionen, um unsere Arbeit sichtbarer zu machen. Mit Ihrer Spende können wir diese realisieren.

Lernpaten-Akademie

Die Lernpaten-Akademie bietet Münchner:innen, die ehrenamtlich an Schulen oder in schulnahen Projekten aktiv sind, kostenfreie Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten an. Mit Ihrer finanziellen Unterstützung können wir unser kostenfreies Angebot weiter ausbauen und Freiwillige noch besser für ihr anspruchsvolles Engagement schulen.

Freizeit hoch zwei

Mit diesem Projekt fördern wir ehrenamtliches Engagement für Menschen mit Behinderung. Wir wollen mehr Menschen in die Freizeit-Assistenz vermitteln. So können Menschen mit Behinderungen ihre Freizeit gleichberechtigt und selbstbestimmt gestalten. Mit Ihrem Geld können wir stärker für das Thema sensibilisieren, die Einrichtungen im Freiwilligenmanagement unterstützen und mehr Freiwillige in diesen Bereich vermitteln.

Fragen zum Spenden

TATENDRANG berät und vermittelt Menschen, die sich freiwillig in München engagieren möchten. 1980 gegründet, ist sie die erste Freiwilligenagentur in Deutschland und Vorreiter sowie Impulsgeber für Bürgerschaftliches Engagement. TATENDRANG setzt auf die persönliche Beratung und individuelle Betreuung von Freiwilligen und gemeinnützigen Organisationen.

Unser Träger ist der Verein für Fraueninteressen e.V. Wir werden gefördert vom Sozialreferat der Landeshauptstadt München. Unsere Arbeit ist auch auf Spenden angewiesen. Mit Ihrer finanziellen Unterstützung profitieren gleich drei Seiten: Die Ehrenamtlichen, weil sie ein sinnstiftendes Ehrenamt finden, dass zu ihnen passt. Die gemeinnützigen Organisationen, die bei der Suche nach Ehrenamtlichen von uns unterstützt werden. Und die Menschen in München, die durch das Engagement Hilfe erfahren. Mit Ihrer finanziellen Unterstützung können wir das Bürgerschaftliche Engagement in München noch besser machen.

Es gibt viele Möglichkeiten uns zu unterstützen. Sie können uns einzelne, projektbezogene Spenden zukommen lassen. Zum Beispiel für Engagementformate wie „Whats to do?“ und „Engagiert Hoch2“ oder für die Qualifizierung von Freiwilligen an unserer „Lernpaten-Akademie“. Jede einzelne Spende hilft uns, das freiwillige Engagement in München zu gestalten. Oder Sie richten eine Dauerspende für uns ein. Dadurch ermöglichen Sie uns eine langfristige Planung.

Wichtig ist: Spenden Sie für das, was Ihnen am Herzen liegt!

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher und wohl fühlen.

Ihre Daten sind zu jedem Zeitpunkt sicher: Alle Daten werden über eine verschlüsselte SSL (Secure-Socket-Layer) Internet-Verbindung übertragen und werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Ja. Unser Träger Verein für Fraueninteressen e.V. ist als gemeinnützige Organisation anerkannt und damit berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Aus Kostengründen versenden wir Jahreszuwendungsbestätigungen. Das bedeutet: Sie erhalten für alle von Ihnen im abgelaufenen Kalenderjahr getätigten Spenden automatisch im Januar des Folgejahres eine Jahreszuwendungsbestätigung, auf der alle Spenden einzeln vermerkt sind. Auf Wunsch wird Ihnen selbstverständlich auch für jede einzelne geleistete Spende direkt eine Zuwendungsbestätigung ausgestellt. Bitte nehmen Sie gegebenenfalls diesbezüglich mit uns Kontakt auf.

Bitte beachten Sie: Bei Spenden unter 30 € stellen wir eine Spendenquittung nur auf Nachfrage aus. Bis zu einer Summe von 300 € akzeptieren die meisten Finanzämter auch den Kontoauszug.

Wir freuen uns auch über Sachspenden. Konkret benötigen wir Hardware-Spenden, wie zum Beispiel Notebooks, Tablets, Headsets, usw. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie uns eine Sachspende zukommen lassen wollen.

Gerne passen wir Ihre Angaben, wie zum Beispiel eine neue Bankverbindung oder neue Adresse an. Sie können uns eine E-Mail an info@tatendrang.de schicken.

Selbstverständlich können Sie Ihren Förderbeitrag und Ihren Lastschrift-Einzug jederzeit formlos anpassen oder kündigen. Geben Sie uns einfach per E-Mail an info@tatendrang.de oder per Telefon (089 4522411-0) Bescheid.

Ansprechperson:

Sie haben Fragen Anregungen, Kritik oder Wünsche?

tatendrang team renate volk

Renate Volk

Telefon: 089 45 22 411 0

Absolut unterstützenswert!

Tatendrang ist eine wichtige, sehr erfolgreiche Münchner Einrichtung. Mit professioneller, freundlicher Hilfe findet man sein geeignetes Ehrenamt. Dies hilft allen Beteiligten. Wir sind froh, dass es diese Organisation gibt und unterstützen gerne!

uwe jungfer, geschäftsführer standards and more
Uwe Jungfer
Geschäftsführer
SAM – STANDARDS AND MORE

Die Lernpaten-Akademie schafft Möglichkeiten!

Die G+D Stiftung unterstützt Projekte und Initiativen unter anderem in den Bereichen Bildung und Kultur. Beide Bereiche finden in der Initiative „Lernpaten-Akademie“ einen besonderen Ausdruck für München.
Wir unterstützen diese Initiative bereits seit Jahren. Wir sind überzeugt, dass die Lernpaten-Akademie die Ehrenamtlichen in ihrer wichtigen Aufgabe unterstützt. Schülerinnen und Schüler mit interkulturellem Hintergrund erfahren durch die Ehrenamtlichen eine wertvolle Begleitung und Bestätigung in ihrer schulischen und außerschulischen Bildung. So fördern wir auch eine nachhaltige Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler.

logo giesecke+devrient stiftung
Johannes von Lill-Rastern & Astrid Wolff
Stiftungsvorstand
Giesecke+Devrient Stiftung
Views: 16