Tatendrang Logo

Erste Orientierung für Geflüchtete im Lighthouse Welcome Center (D & EN)

Louise – 50 Jahre

Freiwillige Louise H. beim Lighthouse welcome center

Podcast

00:00
00:00

Die Britin Louise lebt mit ihrem Mann in München. In England war sie schon ehrenamtlich aktiv. Daher suchte sie auch in der Isarmetropole eine sinnvolle Aufgabe, um neue Leute kennenzulernen und etwas Gutes zu tun.

First orientation for refugees in the Lighthouse Welcome Center
Two years ago Louise moved to Munich. She was looking for a meaningful task where she could use her native language English and train her German skills. At the Lighthouse Welcome Center, she is always a friendly face and a contact person open to supporting refugees from all over the world.

Louise engagiert sich ehrenamtlich beim Lighthouse Welcome Center
(c) Lighthouse welcome center
Was hat Dich dazu motiviert, freiwillig aktiv zu werden?

Vor etwa zwei Jahren bin ich zusammen mit meinem Mann, der hier arbeitet, nach München gezogen. Ich komme ursprünglich aus Großbritannien. Dort habe ich mich freiwillig engagiert und fand die Erfahrung sinnvoll und lohnend. Hier in München wollte ich mehr Deutsche kennenlernen und auch etwas Gutes für die Gemeinschaft tun. Ich habe das Gefühl, dass ich mit den Umständen, in denen ich lebe, sehr glücklich bin. Andererseits lebe ich auch in einer Blase und ich denke, dass ich wieder mit der Realität in Berühung kommen muss, wo nicht jeder so viel Glück hat.

What was your motivation for becoming a volunteer?
About two years ago I moved to Munich together with my husband who works here. I am originally from the UK. There I volunteered and found the experience to be worthwhile and rewarding. Here in Munich, I wanted to meet more German people and do good for the community as well. I feel that I am very lucky with the circumstances I live in. On the other hand, I also live in a bubble and I think that you need to get back in touch with reality where not everyone is as fortunate.

 

Wo engagierst Du Dich und was machst Du dort genau?

Als ich mich entschied, mich ehrenamtlich zu engagieren, habe ich online recherchiert und verschiedene Möglichkeiten gefunden. Anfang 2022 habe ich im Lighthouse Welcome Center angefangen. Mir gefiel die Idee, für Geflüchtete zu arbeiten. Ich hatte das Gefühl, dass mein Mangel an Deutschkenntnissen kein so großes Hindernis und meine Englischkenntnisse nützlich wären. Tatsächlich wird eine große Bandbreite an Sprachen gesprochen. Wir kommunizieren nicht nur über gesprochene Sprache, sondern auch über Körpersprache und Bilder. Ich gehe zweimal die Woche für etwa zwei Stunden dorthin.

Das Lighthouse Welcome Centre befindet sich neben einer Kurzzeitaufnahme für Geflüchtete in München-Freimann. Es ist von Montag bis Freitag geöffnet. Wir bieten kostenlose Heißgetränke wie Tee und Kaffee. Wir unterhalten uns mit den Besuchern über normale Dinge und bietet eine erste Orientierung für Geflüchtete. Wir verweisen auf andere Organisationen, wenn sie weitere Hilfe benötigen. Was ich am Zentrum liebe, ist, dass ich Menschen aus vielen verschiedenen Kulturen treffe und die Freiwilligen jeden Alters sind. Diese Mischung aus allem ist für mich sehr interessant.

Where do you volunteer?
When I decided to volunteer, I did some online research and found different opportunities. At the beginning of 2022, I started at the Lighthouse Welcome Center. I liked the idea of working for refugees. I felt like my lack of German would not be such a barrier and my English skills would be useful. Actually, a big range of languages is spoken. We are not only communicating through spoken language we also use body language and pictures. I go there twice a week for about two hours.

What do you do there exactly?
The Lighthouse Welcome Center is located next to home for asylum seekers. It is open from Monday through Friday. We provide free hot beverages like tea and coffee. We chat with the visitors about normal things and offer a first orientation for refugees. We signpost people about other organizations if they need further help. What I love about the Center is that I meet people from many different cultures and the volunteers are of all ages. This mix of everything is very interesting to me.

Welchen Gewinn siehst Du für Dich selbst?

Ich treffe Menschen, die ich ursprünglich nicht getroffen hätte. Insgesamt habe ich viel mehr gewonnen, als ich ursprünglich erwartet hatte. Vorher habe ich mich in München etwas isoliert gefühlt, als ich hierher gezogen bin. Jetzt habe ich eine Struktur, treffe dort sehr interessante Leute und lerne München von einer ganz anderen Seite kennen. Mein Mann geht zur Arbeit und wir haben abends viele interessante Dinge zu besprechen.

Which benefits do you see for yourself?
I meet people that I would not have originally met. In sum, I have got far more out of it than I originally expected. Before I felt a little isolated in Munich when I moved here. Now I have a structure, I meet very interesting people there and get to know Munich from a completely different perspective. My husband goes to work and we have many interesting things to talk about in the evening.

Welches Erlebnis, welche Erfahrung war für Dich besonders überraschend oder berührend?

Es gab einige nette Kommentare. Sobald die Besucher herausfinden, dass ich Engländerin bin, versuchen sie, mit mir Englisch zu sprechen. Manchmal fällt es mir schwer, ihren Lebensgeschichten und vergangenen Erfahrungen zuzuhören. Ich werde sehr demütig, wenn ich Kinder sehe, die aus einem ganz anderen Teil der Welt kommen und sich hier in München an ihr neues Leben gewöhnen.

Is there any experience or event that was especially moving or impressive for you?
There have been quite a few nice comments. Once the visitors find out that I am English they try to speak English with me. Sometimes it is hard for me to listen to their life stories and past experiences. I find it very humbling to see children that have come from a completely different part of the world and get used to their new life here in Munich.

Welche Tipps hast Du für andere Menschen, die sich auch engagieren möchten?

Tun Sie es einfach! Am Anfang war ich sehr nervös, und es wäre sehr einfach gewesen, es nicht zu tun. Aber ich habe so viele lohnende Erfahrungen damit gemacht, dass ich jedem rate, es auszuprobieren und in seiner Gemeinde zu helfen.

What is your advice for other people that think of volunteering themselves?
Just do it! I was very nervous at the start, and it would have been very easy not to do it. But I have got so many rewarding experiences out of it, that I advise everybody to try it and help out in their community.

Views: 0
Unsere Autorin Renate Volk
Autor:in: Renate Volk
Gespräch vom: 25.01.2023

Hier ist Louise ehrenamtlich engagiert

Lighthouse Welcome Center
Willkommen in München

Lighthouse Welcome Center
Willkommenskultur für Geflüchtete | Foto: Lighthouse Welcome Center
Beratungstermin
online vereinbaren

Sie möchten auch aktiv werden? Wir finden das passende Engagement für Sie.