2. IHK Nachtschicht: Viel Einfallsreichtum für den guten Zweck

Zweite IHK Nachtschicht 2021

Ein Kreativ-Marathon in digital? Geht das? Und wie das geht! Das haben sechs Teams bei der diesjährigen IHK-Nachtschicht unter besonderen Umständen bewiesen! Wir sind ganz begeistert davon, was die kreativen Spender:innen bei der 2. IHK Nachtschicht auf die Beine gestellt haben.

Die Nachtschicht ist ein Kreativ-Sprint, den die IHK zusammen mit TATENDRANG alle zwei Jahre ausrichtet. Ziel ist es, gemeinnützige Organisationen, die für einen konkreten Bedarf im Bereich Kommunikation und Grafikdesign keine ausreichenden Ressourcen haben, mit Kreativen zusammenzubringen, die sich engagieren möchten und diese Aufgaben unentgeltlich übernehmen.

IHK-Nachtschicht goes digital

Aufgrund der Pandemie wurde die IHK-Nachtschicht 2021 digital durchgeführt. Dafür haben wir uns ordentlich das Köpfchen zermahlt, wie das Konzept auch digital umgesetzt werden kann. Das Resultat: Am 8. Juli fand der digitale Kick-off statt, bei dem die NPOs ihre Bedarfe vorgestellt haben. Daraufhin hatten die Kreativ-Teams zwei Wochen Zeit, um die Projekte umzusetzen. Die Ergebnisse wurden bei der gemeinsamen Online-Finissage am 21. Juli vorgestellt.

Die Teams der Nachtschicht bei der Arbeit

Ergebnisse der Kreativ-Teams

Fantastisch, womit die sechs gemeinnützigen Organisationen, die sich bei TATENDRANG um die Teilnahme beworben hatten, jetzt am 21. Juli rausgegangen sind:

  • Ein Flyer für „Little Lab – Wissenschaft für Kinder e.V.“, bei dem man gleich mal ins Tun und Tüfteln kommt und der dadurch sofort neugierig macht.
  • Für „JUNO – eine Stimme für geflüchtete Frauen“ ein junges Verpackungsdesign, das die Geschichte hinter dem Produkt erzählt – und dazu einlädt, zweimal hinzusehen.
  • Eine ganzheitlich durchdachte Social Media-Strategie für den Online-Shop von „Südbayerische Wohn- und Werkstätten für Blinde und Sehbehinderte (SWW)“ – von der sich Organisator:innen wie Teilnehmer:innen der Nachtschicht gleich ein paar Scheiben abschneiden wollten.
  • Eine zielgruppengerechte Fundraising- und Vertriebsstrategie für „EinDollarBrille e.V.“, damit noch mehr Menschen in aller Welt mit einer Ein-Dollar-Brille unterstützt werden können.
  • Eine ausgefeilte, bereits vollständig ausgearbeitete Kommunikationsstrategie für die Spendenakquise von „Nyendo lernen“.
  • Ein catchy Slogan und einen echten Hingucker als Programmheft für das „Alten- und Service-Zentrum (ASZ) Untergiesing“ – gleich unmittelbar marktforscherisch evaluiert, optimiert und finalisiert.

So beeindruckend, was in der Kürze der Zeit von Kreativ-Teams entwickelt worden ist, die sich bis dahin noch gar nicht kannten. Einige der kreativen Spender:innen waren sogar schon zum wiederholten Mal dabei, das freut uns umso mehr!

Herzlichen Dank von unserer Seite für Eure Leidenschaft, Eure Zeit, Euer Wissen, Euren Einfallsreichtum, Eure Flexibilität, Eure Umsetzungsstärke – kurz, für Euer Engagement für eine gute Sache! Und den Gemeinnützigen weiterhin viel Erfolg bei ihrer guten Sache!